SWISS MEDTECH
Regulatorisch den Durchblick haben
Swiss Medtech stellt gemeinsam mit SAQ-QUALICON und TÜV SÜD Akademie ein anwendungsorientiertes Bildungsangebot bereit. Von der EU-Verordnung von Medizinprodukten (MDR) bis zu «ISO 13485:2016» vermitteln die Seminare Medtech-Fachkräften die neuesten regulatorischen Informationen und Entwicklungen.

Bildquelle: Swiss Medtech
Bildquelle: Swiss Medtech

Die Weiterbildungsangebote von TÜV SÜD Akademie und SAQ-QUALICON umfassen die regulatorischen Grundlagen für das Inverkehrbringen, die Marktüberwachung sowie zur Dokumentation und Rückverfolgbarkeit von Produkten, u.a. unter den Vorgaben der neuen EU-Regulierung MDR. Dazu gehört auch die Wissensvermittlung rund um die ISO-Norm 13485:2016, die Firmen dabei unterstützt, ihr Qualitätsmanagement über den gesamten Produktlebenszyklus zu optimieren.

Die ein- bis mehrtägigen Seminare beziehungsweise Lehrgänge richten sich vor allem an Fachleute im Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung, die für die Erfüllung der spezifischen Anforderungen bei Medizinprodukten verantwortlich sind.

Fundiert, modular und praxisnah

Die Weiterbildungsangebote sind fundiert, praxisnah und modular aufgebaut. Die erworbenen Qualifikationen und zertifizierten Abschlüsse erfüllen weltweit höchste Qualitätsanforderungen.

  • So ist mit der SAQ-QUALICON eine anerkannte Bildungs- und Beratungsorganisation in der Schweiz mit Fokus auf Qualitätssicherung sowie Qualitäts- und Prozessmanagement engagiert. Und die TÜV SÜD Akademie ist einer der weltweit führenden Weiterbildungspartner in den Bereichen Technik, Management und Gesundheit. Das Kursangebot wird unterstützt von der Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn.
FRDEEN
Weitere Informationen