Neue Medizinprodukte-Regulierungen: Folgen für die Gesundheitsversorgung in der Schweiz?

Bern, 28. März 2018 – Für viele Medtech-Unternehmen könnte die Zeit für die erforderlichen Umstellungen bis 2020 nicht mehr reichen; gewisse Produkte würden ab dann nicht mehr zur Verfügung stehen. An der MDR-/IVDR-Konferenz von Swiss Medtech und SVDI diskutieren Industrie- und Behörden-Vertreter u.a. mögliche Lösungen und Kooperationsmodelle. Weiterlesen

Swiss Medtech-Kodex zum ethischen Geschäftsverhalten: Mehr Transparenz und Schutz der Integrität

Bern, 19. Januar 2018 – Im Swiss Medtech-Kodex sind seit Juni 2017 die Interaktionen der Mitgliedsunternehmen des Verbands mit medizinischen Fachkräften und Einrichtungen geregelt. Seit 1. Januar 2018 ist neu deren direkte finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an von Dritten organisierten Bildungskonferenzen nicht mehr möglich. Weiter hat die Branche Transparenzrichtlinien zur Dokumentation und Offenlegung von Ausbildungszuwendungen eingeführt. Weiterlesen

CTI Swiss Medtech Award 2017: Eigene Abwehr stärken bei Krebskranken

Bern, 13. Juni 2017 - Die MaxiVAX SA hat im Rahmen des Swiss Medtech Day den mit 15‘000 Franken dotierten CTI Swiss Medtech Award 2017 gewonnen. Ausgezeichnet wurden das Biotech-Unternehmen MaxiVAX und die Universitätsspitäler Genf für die Entwicklung eines neuen Impfprodukts, welches das Immunsystem von Krebspatientinnen und –patienten gegen die eigenen Tumorzellen stärken soll. Weiterlesen

FASMED und Medical Cluster schliessen sich zu SWISS MEDTECH zusammen

Bern, 12. Juni 2017 – Die beiden grössten Organisationen der Schweizer Medizintechnik haben an ihren Mitgliederversammlungen vom 12. Juni 2017 die Fusion zu Swiss Medtech besiegelt. Indem FASMED und Medical Cluster ihre Aktivitäten zusammenführen, erhöht sich die Schlagkraft der für das Schweizer Gesundheitswesen und die Volkswirtschaft wichtigen Medtech-Branche. Weiterlesen

Mit Medizintechnik gezielt nosokomiale Antibiotikaresistenzen bekämpfen

Bern, 11. April 2017 – Jährlich ereignen sich rund 70 000 Fälle von Infektionen in Schweizer Spitälern und Pflegeheimen. Zur Verbesserung der Patientensicherheit spannen nun die Schweizer Medizinprodukte- und Diagnostikverbände zusammen: Mit zielgerichteten medizintechnischen Lösungen zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von Krankenhausinfektionen und Antibiotikaresistenzen wollen die Mitgliedsfirmen aktiv die Umsetzung der Noso-Strategie des Bundes unterstützen. Weiterlesen

Schweizer Medizintechnik-Branche rüstet sich für neue EU-Regulierungen

Bern, 23. März 2017 – Ziel der voraussichtlich Mitte Jahr in Kraft tretenden EU-Neuregulierung von Medizinprodukten (MDR) und In-vitro-Diagnostika (IVDR) ist, die Patientensicherheit weiter zu erhöhen. Die Einführung hat grosse Auswirkungen für die gesamte Medizintechnik – von der Industrie bis hin zu den Anwendern. Weiterlesen

Schweizer Medizintechnik Industrie (SMTI) Branchenstudie 2016: Werkplatz Schweiz mit neuen Herausforderungen

Zürich/Bern, 6. September 2016 – Mit einem konstanten Umsatzwachstum von jährlich rund sechs Prozent seit 2010 toppt die Schweizer Medizintechnik die Entwicklung des BIP. Diesem Umsatzwachstum und Zuwachs an Mitarbeitenden stehen der wachsende Preis- und Regulierungsdruck sowie die Frankenstärke gegenüber. Weiterlesen

FRDEEN
Ihr Kontakt

Schwarztorstrasse 31
3007 Bern
Schweiz