AUSBILDUNGSZUWENDUNGEN 2021

Als Mitglied von Swiss Medtech sind Sie verpflichtet, Ihre Ausbildungszuwendungen gemäss Kapitel 4 Ziff. 3 des Swiss Medtech Kodex zum ethischen Geschäftsverhalten («Kodex») zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Die Offenlegungsverpflichtungen, insb. auch die Kategorien der Ausbildungszuwendungen, sind näher unter Kapitel 2 der Transparenzrichtlinien geregelt. Gemäss Kapitel 3 der Transparenzrichtlinien erfolgt die Offenlegung für das Jahr 2021 am 31. August 2022.

Sie können Ihre Ausbildungszuwendungen entweder auf der Seite von Swiss Medtech mittels Anhang 1 Transparenzrichtlinien oder auf Ihrer eigenen Website offenlegen. Sollten Sie auch Mitglied bei Medtech Europe (MTE) sein und die Zuwendungen auf der MTE Plattform Transparent Medtech (https://www.transparentmedtech.eu/) offenlegen, genügt es, wenn Sie uns dies melden.

Bitte füllen Sie die Rückmeldung auch aus, falls Sie im Jahr 2021 keine Ausbildungszuwendungen getätigt haben.  

Offenlegung Zuwendungen 2021


Haben Sie im Jahr 2021 Ausbildungszuwendungen gemäss Kapitel 4 Ziff. 3 des Swiss Medtech Kodex zum ethischen Geschäftsverhalten («Kodex») getätigt?


Auf welcher Plattform legen Sie die im Jahr 2021 geätigten Ausbildungszuwendungen offen?